Der Herbst ist da…. mit Foliage

Hallo Ihr Lieben,

Ja… da ist er nun…

der Herbst….

mit allem, was er so mit sich bringt!

Ich gebe es zu, ich bin nicht so der Herbstfreund (es sei denn es ist sonnig und ich kann knietief durch bunte Blätter laufen 🙂 also in Norddeutschland ca. 1x im im Herbst) *heul*

Ja, warum mag ich den Herbst denn eigentlich nicht so….? Es ist einfach zu wenig Licht für mich da, zu wenig Sonne, zu wenig hell und freundlich!

Zuviel Nebel, grau in grau, Dunkelheit und Kälte

Ich bin leider (nicht jedes Jahr gleich) etwas Herbst-Depressiv…. nichts schlimmes, aber ich bin im Herbst schrecklich müde, antriebsarm, manchmal grundlos deprimiert und schnell genervt (meine Kinder und mein Mann können das bestimmt bestätigen)

 

dsc_9685

 

Mittlerweile weiss ich das und ich besorge mir bei den ersten Symptomen hochdosiertes Johanniskraut (ein rein pflanzliches Mittel)! Die nette Apothekerin hat es diesmal gut mit mir gemeint und wollte mir ein Mittel kombiniert mit Baldrian (zur Beruhigung) verkaufen.

Das musste ich dankend ablehnen, dann würde ich nämlich nur noch schlafen *gnihi*

Das Johanniskraut hilft mir sehr gut und schnell, und meistens ist der Spuk nach kurzer Zeit vorbei besser!

So richtig im Griff habe es es in diesem Herbst jedoch noch nicht… ich merke es noch, weil ich noch schneller heulen kann als sonst, Kleinigkeiten machen mich nachdenklicher und ich mache mir grundsätzlich mehr Sorgen als notwendig!

Vielleicht liegt es aber auch an der Kombination mit dem Herbst und den vielen Veränderungen, die in meinem/unserem Leben aktuell sind

dsc_9688

 

zum Einen kam mein Großer in die 5. Klasse im Sommer, und noch läuft es nicht so rund in der Schule. Es ist halt kein Wattebäuschchen werfen mehr, wie in der Grundschule, sondern ranklotzen ist angesagt! Das findet mein Kind aber anstrengend und oft doof, das wiederum führt nicht zu den besten Noten und das wiederum zu schlechter Laune… ein Spirale!

Aber wir arbeiten daran und ich muss sagen es ist für mich wirklich anstrengend im Moment, aber auch an das gewöhnen wir uns, er macht seinen Weg, da bin ich mir sicher!

 

dsc_9703

 

zum Anderen befinden wir uns in der Bauphase für unser Traumhäuschen!

Das bedeutet: viel organisieren, viel aussuchen, viel Veränderungen….viele Termine, wenig Zeit, gute Organisation…

Abschied von „alten“ Nachbaren, der „alten“ Umgebung und „alten“ Gewohnheiten!

Aber es bedeutet auch viel Vorfreude, Glücksgefühle, viele Ideen, Träume, Pläne!

 

dsc_9720

 

Ja, und diese vielen „Baustellen“ führten wohl dieses Jahr dazu, dass meine Herbst-Depression etwas stärker kam, als ich das bestellt hatte :-/

Nun ja, ich mach das Beste draus, angefangen damit, dass ich mir für die tägliche Hunderunde einen knallgelben Friesen-Nerz besorgt (die tägliche frische Luft tut eh gut, Nebel hin oder her) und ich versuche mich immer wieder positiv zu programmieren!

Ausserdem habe ich mir ein bisschen schöne Hautpflege (gegen Falten und müde Haut 🙂 ) gegönnt!

 

dsc_9718

 

Für alle, die es bis hier geschafft haben, ich höre jetzt auf, mein innerstes nach aussen zu krempeln,  es kommen noch schöne Fakten, zu dem tollen Stoff, den ich vernähen durfte!

Der Stoff heisst Foliage (Designed by maedchenwahn) es ist Bio-Jersey und es gibt ihn in mint und beige hier:

Foliage Jersey

Die Qualität ist wundervoll weich und ich habe mir einen gemütlichen Lady Pull*ee von Nip Nap genäht…

Lady Pull*ee

Den Pott fand ich irgendwie passend, kaufen kann man ihn hier:

Irgendwas ist immer

 

dsc_9715

 

Ach ja, zu guter Letzt: die Fotos sind diesmal nicht so gelungen, es war ewig grau und Trist draussen und ausserdem haben mir an dem Tag die Nachrichten mit den US- Wahlen etwas zugesetzt!
Aber auch sowas gehört zum Leben, das nächste mal gibt es wieder bessere Bilder.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

herzlich

beni

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.